Bisher gemischte Bilanzen der Mannschaften des TTC Post

Mannschaft Jungen 18: T. Zeiske, P. Schröder, A. Holmig, M. Haferanke

Einige Spieltage nach dem Start in die Saison 2020/2021 können die Mannschaften des Tischtennis-Clubs Post auf durchwachsene Ergebnisse zurückschauen.

In der Verbandsliga liegt die erste Männermannschaft enttäuschend mit 2:8 Punkten am Tabellenende. Zuletzt konnten sich die Brandenburger gegen den TTC Finow Eberswalde II zu Hause ein Unentschieden erkämpfen. Keiner der TTC Aktiven erreichte nach den bisherigen Spieltagen eine positive Bilanz in den Einzelkämpfen. Am besten schnitt noch Spitzenmann Michael Kollatsch mit fünf Siegen bei fünf Niederlagen ab. Die Havelstädter hoffen nun, gegen die kommenden Gegner aus dem Mittelfeld und dem unteren Tabellendrittel erfolgreicher abzuschneiden. Bereits am kommenden Samstag (24.10.2020) bietet das Auswärtsspiel gegen SV Hirschfeld dazu die passende Gelegenheit.

Die II. Männermannschaft des TTC Post hat sich nach dem erstmaligen Aufstieg in die 1. Landesklasse bisher achtbar geschlagen. Mit einem Sieg bei zwei Niederlagen und einem Unentschieden im letzten Spiel gegen die dritte Vertretung des TTV Einheit Potsdam haben sich die Postler eine gute Ausgangsposition im Kampf um den Klassenerhalt gesichert. Mit einem Spielverhältnis von 13 Siegen bei drei Niederlagen sind Eric Schüler, Chris Busse (9:7 Spiele) und Ersatzmann Sören Köhn (6:2 Spiele) die Leistungsträger der Mannschaft.

In der 2. Landesklasse spielte die dritte Vertretung des TTC bisher stark auf. Mit einer 5:5 Bilanz stehen sie derzeit auf Platz 6 der Tabelle. Zuletzt mussten sie sich gegen den aktuellen Tabellenführer TTG Brieselang mit 3:13 Punkten geschlagen geben. Für das stets ersatzgeschwächte Team geht es am 25.10.2020 zur 3. Auswahl des SV Blau-Weiß Wusterwitz. Dort gilt es für die bisherigen Punktegaranten Sören Köhn (16:4) und Martin Rößger (13:7) ihre Form zu bestätigen.

In der 3. Landesklasse Staffel Havelland hat die IV. Männermannschaft als aufgestiegener Neuling erst drei Spiele absolviert und konnten 2 von diesen siegreich gestalten. Das bedeutet aktuell Platz drei in der Tabelle. Theo Schindler (10:2), Sebastian Siebenschuh (9:3), Dirk Linkus (7:5), Alexander Schäfer (2:6) und Tim Zeiske (3:1) sicherten diese Erfolge.

Die I. Jungenmannschaft des TTC zählt nach ihren zwei Siegen zu Saisonbeginn in der Landesliga Jungen 18 zweifelsohne zu den Favoriten im Kampf um die Meisterschaft. Das Team mit Tim Zeiske (5:0 Spiele), Pascal Schröder (4:1), Maximilian Haferanke (4:1) und Artur Holmig (4:0) führt nun die Tabelle an.