Tischtennis-Club Post spielt Unentschieden

Eröffnungszeremonie; links: TTC Post Brandenburg, rechts: TTC Rotation Leegebruch

Zum Saisonauftakt in der Tischtennis Verbandsliga war der Aufsteiger TTC Rotation Leegebruch am vergangenen Sonntag bei der I. Männermannschaft des TTC Post in der Halle an der Pariser Straße zu Gast. Der Neuling stellte sich in der 4,5 stündigen Begegnung als äußerst kampfstarkes Team vor.


In den ersten Begegnungen verlief das Spiel noch so, wie vom Gastgeber erhofft. Mit Siegen der Brandenburger Doppel Michael Kollatsch/Eric Schüler und Frank Fischer/ Florian Fischer und den folgenden Einzelsiegen von Kollatsch, Sebastian Fischer und Schüler führte der TTC mit 5:1 Punkten. Wer den TTC Post bereits auf der Siegerstraße glaubte, sah sich getäuscht. Das Spiel nahm dramatische Züge an, der Gast verkürzte auf 5:3. Das Brandenburger Nachwuchstalent Niklas Schütze holte Punkt 6 für das Post Team.


Nun traf die Brandenburger Nr. 1 Kollatsch auf den Spitzenspieler der Gäste. Nach einem 2:2 nach Sätzen ging es in den Entscheidungssatz. Der Leegebrucher führte mit 10:4 Punkten und hatte den Sieg schon fast in der Tasche. Was nun folgte, hatten selbst langjährige Tischtennisfans noch nicht erlebt. Von den Zuschauern frenetisch angefeuert, holte Kollatsch Punkt für Punkt auf, gewann acht Ballwechsel hintereinander und siegte mit 12:10 Punkten.


Der 7:3 Vorsprung reichte den Havelstädtern nicht zum Sieg. Zwar konnte Frank Fischer noch den Punkt 8 erringen, in den weiteren fünf Spielen siegten jedoch die Gäste und der TTC Post musste sich mit einem 8:8 Unentschieden begnügen.


Bereits am kommenden Sonntag stehen die TTC Sportler vor der nächsten schweren Aufgabe. In Nauen wartet Hellas Nauen, als Spitzenreiter mit zwei Siegen auf die Brandenburger.

Weitere Ergebnisse:

  • 2.Landesklasse Männer: TTC Post II – TTC Post III 10:1
  • Kreisliga Männer : TTC Post IV – SV Roskow 10:1
  • Landesliga Schüler : TTC Post – SV Falkensee/Finkenkrug 10:0
  • Kreisliga Schüler : TTC Post II – TTC Post I 0:10