Vierte startet erfolgreich in die Kreisliga-Saison 2019/20

v.l. D.Linckus, T.Schindler, A.Schäfer (MF), B. Kapust

Am vergangenen Dienstag startete unsere Vierte Herren auswärts gegen Roskow V in die neue Kreisliga Saison.

Mit dem Potsdamer Neuzugang Benjamin Kapust im Team ging es in Bestbesetzung zum ersten Spiel der Saison. Das eingespielte Doppel Schindler/Schäfer ließ gegen das Spitzendoppel der Gäste Kunkel/Busch mit 3:0 nichts anbrennen. Das neu formierte Doppel Linckus/ Kapust musste bei seiner Premiere dagegen kurz zittern, behielt im Entscheidungssatz aber die Nerven und am Ende die Oberhand (3:2).

In der ersten Einzelrunde sorgte der Roskower Busch mit seinem klaren 3:0 gegen die Brandenburger Nr. 1 Schindler für eine unerwartete Überraschung. Bei diesem Punkt blieb es jedoch auch bis zum Ende des Spieltages. Sowohl Linckus, Schäfer als auch Kapust behielten ihre weißen Westen und steuerten so je 2 weitere Siege bei. Schindler konnte in seinem dritten Match gegen Lange ebenfalls gewinnen und sorgte so für den finalen Punkt zum 10:1 Endstand.

Ein gelungener Start für TTC-Neuzugang Benjamin Kapust und sein Team der Vierten Herren.

B. Kapust bei seiner Premiere für den TTC Post Brandenburg

T.Schindler (2,5), D.Linckus (2,5), B. Kapust (2,5), A. Schäfer (2,5)