Unterstützung beim Endspurt im Kampf um den Aufstieg benötigt.

Tabelle April 1. Männer TTC Post

In der Tischtennis Verbandsliga hält die Spannung an der Tabellenspitze auch am letzten Spieltag der Saison an. Der Tabellenzweite, die I. Männermannschaft des TTC Post, kann noch einmal an den eigenen Tischen in der Halle an der Pariser Straße antreten. Zu Gast ist der Tabellendritte Hohen Neuendorfer SV.
Ein Unentschieden gegen die Randberliner würde den Havelstädtern bereits reichen, um den zweiten Platz zu verteidigen. Dieser Platz ist heiß umkämpft, denn er sichert die Teilnahme an den Relegationsspielen um den Aufstieg in die Verbandsoberliga. Das Spiel beginnt am kommenden Sonntag (14.04.) um 14.00 Uhr. Viele unterstützende Zuschauer sind herzlich willkommen.

Das Brandenburger Team hatte zuletzt mit glänzenden Siegen gegen TTC Finsterwalde (9:1) und SpVgg Blau – Weiß Vetschau (9.3) überzeugen können.

Auch für die II. Männermannschaft bleibt es am letzten Spieltag in der 2. Landesklasse spannend. Nach einer unerwarteten Niederlage gegen den Tabellenletzten Chemie Premnitz sind die Brandenburger nur noch Tabellendritter. Ein Sieg gegen den Ortsnachbarn Stahl III bei gleichzeitigen Punktverlust des jetzigen Tabellenzweiten Rot -Weiß Ziesar gegen den vorzeitigen Meister TTG Brieselang kann dem TTC noch den zweiten Tabellenplatz sichern. Diese Platzierung berechtigt zur Teilnahme an den Relegationsspielen um den Aufstieg in die 1. Landesklasse.